2GPlus-Regel für den Krankenbesuch und 3G-Regel für die Ambulanzen

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,
ab sofort gilt für Besuche in unserem Haus die 2G+-Regel:

Der Zutritt ist somit nur geimpften oder genesenen Personen erlaubt, die zusätzlich einen negativen Schnelltest (max. 24 Std. alt) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 Std. alt) vorlegen können.

Weiterhin gelten die folgenden Rahmenbedingungen für Besuche:
Besuche sind auf eine direkte Bezugsperson während des gesamten Aufenthaltes begrenzt.
Die Besuchdauer beträgt eine Stunde.
Terminvereinbarung
: Besuche sind ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich, bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung an unsere Stationsteams (Station 1 – 06221 88-4041, Station 2 -4042, Station 3 -4043, Station 4i -4044)
Besuchszeiten: täglich von 12 bis 19 Uhr – Frührehabilitation 14 bis 18 Uhr
Anzahl: Besuche sind auf direkte Bezugspersonen zu beschränken.  
Dauer: Der Besuch ist auf eine Stunde pro Tag begrenzt.
Registrierung: Besucher müssen sich am Empfang registrieren.
Schutzmaßnahmen: Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind während des gesamten Besuchs einzuhalten. 

Für Termine in unseren Ambulanzen gilt die 3G-Regel: 

Der Nachweis ist auf eine der folgenden Arten möglich:

- Impfausweis oder Impfbestätigung
mit zweimaliger Impfung, wobei die letzte Impfdosis mindestens vor 14 Tage verabreicht worden sein muss.
- Nachweis der Genesung von einer früheren COVID-Erkrankung vor mehr als 4 Wochen und weniger als 6 Monaten durch Vorlage des positiven PCR-Tests oder Absonderungsbescheids oder
Nachweis der Genesung von einer früheren COVID-Erkrankung vor mehr als 6 Monaten und einer Impfdosis vor mehr als 14 Tagen
- Bescheinigung über einen negativen SARS-CoV-2-Test nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Bei Bedarf kann das Testzentrum auf unserem Campus am blauen Turm genutzt werden (Öffnungszeiten Mo bis Fr von 07:00 – 16:30 Uhr).

- Bitte kommen Sie pünktlich (max. 5 Minuten vor Ihrem Termin und ausschließlich nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
- Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Krankenhaus abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patient:innen und unser Personal.
- Bitte halten Sie im ganzen Krankenhaus 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.
- Bitte kommen Sie allein. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden. Ausgenommen sind Patientinnen und Patienten, die auf Hilfe angewiesen sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg

Zurück

Zentralapotheke

Unser Profil
Unser Profil

Experten:innen für alle pharmakologischen Themen

Mit unserer Zentralapotheke im SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg versorgen wir 13 Kliniken mit Arzneimitteln und Medical-Produkten. Im Mittelpunkt stehen für uns die rund 80.000 Patientinnen und Patienten, die in den von uns belieferten Kliniken behandelt werden. Sie alle können sich darauf verlassen, dass alle benötigten Medikamente und Medizinprodukte jederzeit für sie verfügbar sind.

Unsere Apothekerinnen und Apotheker für Klinische Pharmazie sowie alle Mitarbeitenden beraten in sämtlichen pharmakologischen Fragen Ärzt:innen und Pflegekräfte –  beispielsweise bei der optimalen Dosierung sowie möglichen Neben- und Wechselwirkungen bei sogenannten Poly-Medikationen oder auch bei Risiken von Arzneistoffen. Auf den einzelnen Stationen überprüfen sie regelmäßig, ob die vor Ort eingesetzten Medikamente ordnungsgemäß gelagert und bevorratet werden.

Sichere Arzneimittelanwendung
Sichere Arzneimittelanwendung

Ihre Sicherheit in unserem Fokus

Für uns ist jeder Mensch einzigartig. Ebenso sein Krankheitsbild. Deshalb gehört für uns zu einer qualitativ hochwertigen und sicheren Therapie auch die individuelle Arzneimittelberatung. Unsere Fachapothekerinnen und -apotheker bringen ihr pharmazeutisches Fachwissen in die Entscheidungen stets mit ein. Immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen, garantieren wir so eine an aktuellen nationalen sowie internationalen Therapie-Leitlinien orientierte Versorgung unserer Patientinnen und Patienten mit Arzneimitteln, unter gleichzeitiger Berücksichtigung von pharmazeutischer Qualität und Wirtschaftlichkeit.

Wir unterstützen die Klinikärztinnen und -ärzte bei der Arzneimittel-Therapie. So überprüfen wir die häusliche Medikation der Patientinnen und Patienten zum Beispiel auf Doppelverordnungen, auf die korrekte Dosierung sowie auf mögliche Wechsel­wirkungen – und geben verlässliche Empfehlungen zur Fortführung der bestehenden Therapie in Kombination mit aktuell neu verordneten Arzneimitteln im Krankenhaus. Der Mensch steht für uns dabei immer im Mittelpunkt. Durch diese individuelle Betrachtung garantieren wir pharmazeutisch hochqualitative und sichere Arzneimittel-Therapie.

13
versorgte Kliniken
80.000
therapierte Patient:innen jährlich
1.450
verschiedene Wirkstoffe und Kombinationen
850
unterschiedliche Medical-Produkte

Kompetenz auf dem Gebiet der Gerinnungsfaktoren

Für Menschen, die an Hämophilie, also der sogenannten Bluter-Krankheit leiden, sind Gerinnungsfaktoren lebensnotwendig. Für Patientinnen und Patienten, die in unserem Hämophiliezentrum behandelt oder stationäre aufgenommen werden, stehen alle nötigen Gerinnungsfaktoren rund um die Uhr zur Verfügung. Hämophilie-Zentrum, Krankenhaus und Zentralapotheke arbeiten Hand in Hand, um stets eine individuelle, lückenlose und erstklassige Versorgung unserer Patientinnen und Patienten zu garantieren.

Hämophiliezentrum und Gerinnungsambulanz am SRH Kurpfalzkrankenhaus

Unsere Apotheker:innen Ihr Kontakt zur Zentralapotheke

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralapotheke stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Sie erreichen die Zentralapotheke telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8:00 – 16:00 Uhr.

06221 88-1963
SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen