2GPlus-Regel für den Krankenbesuch und 3G-Regel für die Ambulanzen

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,
ab sofort gilt für Besuche in unserem Haus die 2G+-Regel:

Der Zutritt ist somit nur geimpften oder genesenen Personen erlaubt, die zusätzlich einen negativen Schnelltest (max. 24 Std. alt) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 Std. alt) vorlegen können.

Weiterhin gelten die folgenden Rahmenbedingungen für Besuche:
Besuche sind auf eine direkte Bezugsperson während des gesamten Aufenthaltes begrenzt.
Die Besuchdauer beträgt eine Stunde.
Terminvereinbarung
: Besuche sind ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich, bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung an unsere Stationsteams (Station 1 – 06221 88-4041, Station 2 -4042, Station 3 -4043, Station 4i -4044)
Besuchszeiten: täglich von 12 bis 19 Uhr – Frührehabilitation 14 bis 18 Uhr
Anzahl: Besuche sind auf direkte Bezugspersonen zu beschränken.  
Dauer: Der Besuch ist auf eine Stunde pro Tag begrenzt.
Registrierung: Besucher müssen sich am Empfang registrieren.
Schutzmaßnahmen: Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind während des gesamten Besuchs einzuhalten. 

Für Termine in unseren Ambulanzen gilt die 3G-Regel: 

Der Nachweis ist auf eine der folgenden Arten möglich:

- Impfausweis oder Impfbestätigung
mit zweimaliger Impfung, wobei die letzte Impfdosis mindestens vor 14 Tage verabreicht worden sein muss.
- Nachweis der Genesung von einer früheren COVID-Erkrankung vor mehr als 4 Wochen und weniger als 6 Monaten durch Vorlage des positiven PCR-Tests oder Absonderungsbescheids oder
Nachweis der Genesung von einer früheren COVID-Erkrankung vor mehr als 6 Monaten und einer Impfdosis vor mehr als 14 Tagen
- Bescheinigung über einen negativen SARS-CoV-2-Test nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Bei Bedarf kann das Testzentrum auf unserem Campus am blauen Turm genutzt werden (Öffnungszeiten Mo bis Fr von 07:00 – 16:30 Uhr).

- Bitte kommen Sie pünktlich (max. 5 Minuten vor Ihrem Termin und ausschließlich nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
- Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Krankenhaus abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patient:innen und unser Personal.
- Bitte halten Sie im ganzen Krankenhaus 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.
- Bitte kommen Sie allein. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden. Ausgenommen sind Patientinnen und Patienten, die auf Hilfe angewiesen sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg

Zurück

Unser SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg

Hochspezialisierte Medizin, familiär und nah bei unseren Patientinnen und Patienten

Mit rund 100 Betten gehören wir nicht zu den größten Häusern, dafür sind die Wege kurz und die Atmosphäre ist sehr familiär. Immer empathisch und nach dem aktuellen Stand der Pflegewissenschaft und der Medizin kümmern wir uns um all unsere Patientinnen und Patienten.

Unser SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg
Medizin ganz nah bei Ihnen

Wir sind ein hochspezialisiertes Fachkrankenhaus für Innere Medizin (Schwerpunkt: Kardiologie), Neurologie und Dialyse. In unserem Hämophiliezentrum behandeln wir alle Erkrankungen rund um die Blutgerinnung. Es gehört zu den größten Zentren in Deutschland und blickt auf fast 40 Jahre Erfahrung zurück. Patienten nach Schlaganfall und anderen Schädigungen des Nervensystems versorgen wir in einer Spezialeinheit für neurologische Frührehabilitation der Phase B. Auf unserer neurologischen Intensivstation können wir jederzeit auch kritisch erkrankte Patienten versorgen.

Um die bestmögliche Behandlung unserer Patientinnen und Patienten sicherzustellen, arbeiten wir eng mit Gesundheits- und Rehabilitationszentren sowie den niedergelassenen Ärzten der Region zusammen. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg unterstützen wir Forschung und Lehre.

Unsere Fachabteilungen
Karriere
Karriere

Unsere Teams

Ein professioneller und menschlicher Umgang miteinander sowie flache Hierarchien prägen die interdisziplinäre und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit in unserer Klinik. Wir sind stolz auf unsere engagierten, langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die maßgeblich zum Erfolg unseres Hauses beitragen. Gleichzeitig suchen wir nach neuen Kolleginnen und Kollegen, die durch einen unverstellten Blick dazu beitragen, dass wir uns und unser Angebot kontinuierlich weiterentwickeln und verbessern. Davon profitieren auch unsere Patientinnen und Patienten.

Ihre Karrieremöglichkeiten
94
Betten
rund 260
Mitarbeiter:innen
über 6.000
Patient:innen

Qualität von der Aufnahme bis zur Entlassung

Was bedeutet Qualität im Krankenhaus eigentlich? Sind es Kennzahlen, die von Experten ausgewertet werden? Oder das Wohlgefühl bei Ihrem Aufenthalt? Ihre Zufriedenheit mit dem Ergebnis der Krankenhausbehandlung? Wir sind ganz sicher: Es ist eine Mischung aus all dem. Daher achten wir von Beginn an auf Qualität und überprüfen regelmäßig unsere Strukturen und Prozesse.

Patientensicherheit und Qualitätsmanagement

Unsere Klinikleitung Mit Erfahrung und Kollegialität

Unser SRH Kurpfalzkrankenhaus wird von einer Gruppe aus Expertinnen und Experten mit langjähriger Klinik-Erfahrung geführt. In unserer Klinikleitung sind die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung gleichermaßen repräsentiert. Geschäftsführer, Ärztlicher Direktor und Pflegedienstleitung treffen in diesem Gremium grundlegende medizinische, pflegerische und wirtschaftliche Entscheidungen für die Klinik.

Unser Management