Ihr Besuch ist bei uns willkommen

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,
für Besuche in unserem Haus gilt weiterhin die 2G+Regel, d.h. der Zutritt ist nur geimpften oder genesenen Personen erlaubt, die zusätzlich einen negativen Schnelltest (max. 24 Std. alt) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 Std. alt) vorlegen können. Für Patient:innen unserer Gerinnungsambulanz gilt die 3G-Regel.
Eine Bescheinigung für Besucher zur Vorlage im Testzentrum erhalten Sie an unserem Empfang. Bitte beachten Sie, dass das Testzentrum auf dem SRH Campus bis 21.08.2022 geschlossen ist. Die nächste Teststation finden Sie im Gutachweg 7. 

Zurück

Informationen für unsere Zuweiser

Direkter Kontakt und vertrauensvolle Zusammenarbeit

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

Wir vom SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg wissen, dass wir vor allem für Sie arbeiten: Unsere niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen. Sie geben Ihre Patientinnen und Patienten in unsere Obhut, um ihr oder ihm die beste Krankenhausbehandlung zuteilwerden zu lassen.

Für alle Ihre Anliegen sind unser Belegungsmanagement sowie die entsprechenden Fachabteilungen und Sekretariate für Sie erreichbar. Sollten Sie einmal nicht weiterkommen, können Sie uns Ihre Anliegen auch gerne per E-Mail oder Fax übermitteln. Darüber hinaus steht Ihnen unser Empfang täglich von 7:00 – 19:00 Uhr unter der Telefonnummern 06221 88-4010 zur Verfügung. Unsere Mitarbeitenden verbinden Sie gerne weiter. 

Ihr:e Ansprechpartner:in
Esther Engler

Belegungsmanagement Allgemeine Neurologie, Innere Medizin / Kardiologie

E-Mail 06221 88-4006
Ihr:e Ansprechpartner:in
Beate Paschka

Belegungsmanagement Frührehabilitation & Intensivmedizin

E-Mail 06221 88-4101

Weitere Informationen und wichtige Dokumente zur Aufnahme

  • Anmeldebogen Frührehabilitation Phase B
  • Bitte überlassen Sie uns das Dialyseprotokoll Ihres Patienten / Ihrer Patientin bereits bei der Anmeldung zur neurologischen Frührehabilitation. 
  • Bitte senden Sie uns das Dialyseprotokoll bei der Anmeldung mit. Es besteht die Möglichkeit der Zitrat-Dialyse bei uns im Haus.  
  • Einige Leistungen unsere Intensivstation: dilatative Tracheotomien, EVD Weaning, lumbale Drainage, invasives Hirndruck-Monitoring (ICP Sonde), kontinuierliche Hämo-Dia-Filtration (CVVHDF)

Hinweise zur Einsendung externer Proben finden Sie direkt auf der Seite unseres Labors.

Hämostaseologisches Speziallabor