Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

11. Juli 2016

Veranstaltung: Demenzen in Praxis und Klinik

Wann:
Mittwoch, 11.09.2016, um 17:00 Uhr

Wo:
SRH Holding (Haus 1), Saal 1


 

Univ.Prof. Dr. med. Richard Dodel, MPH
Universitätsklinikum Gießen-Marburg – Standort Marburg
Klinik für Neurologie

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,
die Zunahme altersbedingter Erkrankungen und die damit verbundene Verschiebung der Prävalenzen erfordern heute schon unsere ärztliche Aufmerksamkeit.

So ist die Demenz eine Erkrankung mit exponentiell wachsender Bedeutung und stellt uns Neurologen vor besondere Herausforderungen in der Diagnostik und der Therapie. Der Einsatz der zur Verfügung stehenden Medikamente muss intraindividuell nach Neben- und Wechselwirkung erfolgen. In Zeiten der Polypharmazie ebenfalls eine schwierige Aufgabe.

Wir freuen uns, mit Herrn Professor Richard Dodel einen der führenden Experten auf dem Gebiet der neurodegenerativen Erkrankungen nach Heidelberg einladen zu dürfen. Herr Professor Dodel wird neben seinem Vortrag zu den grundlegenden Konzepten einer Diagnostik und den Möglichkeiten medikamentöser und nicht medikamentöser Therapien sowie den Aussichten auch Ihre Fragen zu dem Thema der Demenzen beantworten.

Der Abend klingt wieder mit der Präsentation einer Auswahl der von Ihnen eingewiesenen interessanten Fälle aus.


Das gesamte Team der Neurologie freut sich auf Ihr Kommen.
Mit den besten Grüßen

Dr. Andreas Becker
Chefarzt Neurologie

 

17:00 – 17:10 Uhr
Begrüßung
Dr. Andreas Becker

17:10 – 18:00 Uhr
Demenzen: Epidemiologie, Diagnostik und Therapie in Praxis und Klinik
Prof. Dr. Richard Dodel

18:00 – 18:20 Uhr
Pause

18:20 – 19:00 Uhr
Ihre Fragen aus der Praxis
Prof. Dr. Richard Dodel, Teilnehmer, Mitarbeiter des SRH Kurpfalzkrankenhauses

19:00 – 19:35
Wieblinger Kopfnuss
Interessante Fälle aus der Abteilung für Neurologie am Kurpfalzkrankenhaus

19:35
Verabschiedung, Evaluation und Ende der Veranstaltung

 

Mittwoch
11.09.2016
SRH Holding (Haus 1), Saal 1
Bonhoefferstrasse 1
69123 Heidelberg
Sekretariat Neurologie
Telefon:    06221 88-4022
Fax:    06221 88-4577