Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

11. Dezember 2013

Ein Stück Selbständigkeit schenken

Menschen mit Gehbehinderung bekommen einen Rollstuhl - in Deutschland ist das eine Selbstverständlichkeit. Im Senegal fehlt es häufig an diesem wichtigen Hilfsmittel. Für die Menschen bedeutet das nicht nur, dass sie sich fortbewegen können, daran hängt auch, ob sie fähig sind, einem Beruf nachzugehen oder am sozialen Leben teilzunehmen. Um hier zu helfen, spendet das SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg zehn Rollstühle, die durch den Verein „Rollis für Afrika“ in den Senegal verschifft werden.

Bereits zum zweiten Mal unterstützt das SRH Kurpfalzkrankenhaus den Verein, der Rollstühle, Gehhilfen und andere medizinische Hilfsmittel sammelt und nach Afrika schickt.

Weitere Informationen: www.rollis-fuer-afrika.de